Kürbiskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Leichtbutter (zum Backen, kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 sm Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale (unbehandelt), a

Kürbisfüllung::

  • 500 g Kürbisfruchtfleisch
  • 80 g Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat
  • 20 ml Rum
  • 20 g Pfeilwurzmehl oder Maizena (Maisstärke)

Ausserdem:

  • Staubzucker (zum Besieben)
  • 1 EL Kürbiskerne (geröstet)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Für den Mürbteig alle Ingredienzien ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Anschliessend gesiebtes Mehl und gesiebte Maizena (Maisstärke) unterarbeiten. Den Teig wenigstens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Danach 2/3 des Teigs auswalken, eine Obsttortenform (oder Tortenspringform) von ca. 24 cm mit dem Teig ausbreiten und einen Rand hochziehen. Den übrigen Teig relativ dick auswalken und ein Kürbisgesicht daraus ausschneiden.

Für die Kürbisfüllung das Kürbisfruchtfleisch im Handrührer mit Gewürzen, Ahornsirup, Eiern und Pfeilwurzmehl (ersatzweise Maizena (Maisstärke)) zermusen.

Die Füllung in die mit Teig ausgelegte Form Form und das ausgeschnittene Teigkuerbisgesicht darauf legen. Mit Eidotter bepinseln und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad etwa 35 Min. backen.

Etwas abkühlen, mit Staubzucker besieben und mit gerösteten Kürbiskernen überstreuen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare0

Kürbiskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche