Kürbiskuchen mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Blätterteig
  • 2 Stk Zwiebeln (rot)
  • 120 g Speck
  • 1 kg Muskatkürbis
  • Öl
  • 100 ml Gemüesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Stk Eier
  • 150 g Crème Fraîche
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • 150 ml Schlagobers
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • Etwas Mehl
  • Etwas Butter

Für den Kürbiskuchen die Zwiebeln schälen und gemeinsam mit dem Speck in Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und den Speck anbraten. Kürbis in Spalten schneiden, gemeinsam mit den Zwiebelstreifen in die Pfanne geben.

Kurz anschwitzen lassen und anschließend mit Gemüsesuppe ablöschen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Ca. 8 Minuten schmoren lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine runde Pastetenform einfetten und mit Blätterteig auslegen. Masse darauf verteilen.

Eier gemeinsam mit Creme Fraiche, Parmesan, Obers, Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian cremig schlagen. Auf der Kürbismasse verteilen.

Den Kürbiskuchen ca. 45 Minuten backen.

Tipp

Man kann den Kürbiskuchen auch ohne Speck zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kürbiskuchen mit Speck

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 26.12.2014 um 06:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche