Kürbiskernrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Kürbiskernen
  • 300 g Schalotten
  • 80 g Butter
  • 300 g Risottoreis
  • 600 ml Gemüsefond (oder Gemüsesuppe)
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Gryère-Käse
  • 3 Esslöffel Senf (mittelscharf)
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Kopf Endiviensalat
  • 4 Esslöffel Kürbiskernöl

Für das Kürbiskernrisotto die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze 5 bis 6 Min. trocken rösten, dazwischen mehrmals wenden. 1/3 der Kürbiskerne beiseite geben, die übrigen grob hacken. Schalotten schälen und inStreifen schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen. Reis und Schalotten darin andünsten und mit Salz würzen. Die Hälfte des Gemüsefond eingießen . Den Reis bei mittlerer Hitze in 25-30 Minuten bissfest bis weich (je nach Vorlieben) garen. Den übrigen Gemüsefond und das Wasser nach und nach hinzugießen und gelegentlich umrühren.

Für den Salat den Gruyère grob reiben. Senf, Öl und Wasser zu einer Salatsauce verrühren. Endiviensalat waschen, trockenschleudern und in zarte Streifen schneiden. Salatstreifen und geraspelten Käse mit der Salatsauce vermengen.

Die Hälfte des Kürbiskernöls unter das fertige Risotto rühren.  Risotto in drei Schichten auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dabei die gehackten Kürbiskerne zwischen die Schichten streuen. Die ganzen Kürbiskerne auf die oberste Schicht streuen und mit dem übrigen Kürbiskernöl beträufeln.

Kürbiskernrisotto mit dem Endiviensalt serevieren.

Tipp

Nach dem gleichen Prinzip wie Kürbiskernrisotto können Sie auch ein Dinkelrisotto mit Dinkelreis statt Risottoreis zubereiten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiskernrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche