Kürbiskernbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 750 g Apfelpüree fest
  • 4 EL Blütenhonig (mild)
  • 1.25 Zitronen nur Schale
  • 200 g Schlagobers
  • 10 g Butter
  • 2 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 4 EL Haferflocken
  • 1.5 EL Kokosraspeln
  • 1.5 EL Sesamsaat
  • 1.5 EL Sonnenblumenkerne
  • 1.5 EL Vollrohrzucker

Zum Bestreichen / Bestreuen:

  • verquirltes Ei Kürbiskerne

Das Apfelpüree nach Lust und Laune mit Honig süssen und die Zitronenschale hinzfügen.

Das Schlagobers steif aufschlagen und darunter heben. Die Krem in eine ausreichend große Schüssel befüllen und in den Kühlschrank befüllen.

Die Butter in einer großen Bratpfanne mässig erhitzen. Alle restlichen zutaten, bis auf den Vollrohrzucker, einfüllen und unter Umwenden liecht rösten. Den Vollrohrzucker hinzufügen und unter Rühren leicht karamelisieren. Die Mischung in eine geeignete Schüssel befüllen.

Kurz vor dem Servieren einig Löffel über die creme streuen. Den Rest dazu zu Tisch bringen.

mmmmm

Die Germ in dem Wasser zerrinnen lassen. Etwa 2/3 des Mehls unterziehen. Später die Butter, das Sojamehl und das übrige Mehl unterkneten. Am Schluss die Kürbiskerne unterarbeiten. Die Schüssel bei geschlossenem Deckel über nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen den Teig auf der gut bemehlten Fläche kneten. Er sollte noch weich und ein kleines bisschen klebrig sein.

Aus dem teig zwei rollen formen. Jede in 10 Stückchen schneiden. 10 runde und 10 längliche Semmeln formen. Und auf das gefettete Backblech legen. 10 Min. gehen.

In der Zwischenzeit den Backopfen auf 200 °C vorwärmen.

Die brötchen mit verquirltem ei bestreichen. Die länglichen Semmeln dreimal diagonal einkerben. Alle Semmeln mit Kürbiskernen verzieren. Vor dem Einschieben ein flaches, feuerfestes schälchen mit Wasser in den backofen stellen. Die brötchen auf der mittleren schiene zirka 30 Min. hellbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kürbiskernbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche