Kürbiskernbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 15 g Germ
  • 400 ml Wasser (kalt)
  • 1.5 Teelöffel Salz (Meersalz, iodiert)
  • 400 g Dinkel mit
  • 150 g Roggen und
  • 2 Teelöffel Koriander (fein gemahlen)
  • 50 g Butter; flüssig lauwarm
  • 1 EL Vollsojamehl
  • 70 g Kürbiskerne

Zum Bestreichen / Bestreuen:

  • verquirltes Ei Kürbiskerne

Die Germ in dem Wasser zerrinnen lassen. Etwa 2/3 des Mehls unterziehen. Daraufhin die Butter, das Sojamehl und das übrige Mehl unterkneten. Zuletzt die Kürbiskerne unterarbeiten. Die Schüssel bei geschlossenem Deckel über nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen den Teig auf der gut bemehlten Fläche kneten. Er sollte noch weich und ein wenig klebrig sein.

Aus dem teig zwei rollen formen. Jede in 10 Stückchen schneiden. 10 runde und 10 längliche Semmeln formen. und auf das gefettete Backblech legen. 10 Min. gehen.

In der Zwischenzeit den Backopfen auf 200 °C vorwärmen.

Die brötchen mit verquirltem ei bestreichen. Die länglichen Semmeln dreimal diagonal einkerben. Alle Semmeln mit Kürbiskernen verzieren. vor dem Einschieben ein flaches, feuerfestes schälchen mit Wasser in den backofen stellen.

Die brötchen auf der mittleren schiene zirka 30 Min. hellbraun backen.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Kürbiskernbrötchen

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 14.03.2017 um 16:57 Uhr

    Die Semmel sind schön flaumig . ich habe die Semmel mit gehackten Kürbiskernen und etwas groben Salz bestreut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche