Kürbisgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 140 g Leichtbutter
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • Vanillezucker
  • 6 Eidotter
  • 250 g Geschälter, entkernter, gerissener Hokkaido
  • 100 g Speisequark
  • 6 Eiklar
  • 120 g Kristallzucker
  • 200 g Mandelkerne (gerieben)
  • 140 g Dinkelvollkornmehl

Form:

  • Leichtbutter
  • Semmelbrösel
  • Staubzucker; zum Anzuckern

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Leichtbutter, Staubzucker und Geschmackszutaten cremig rühren - nach und nach die Eidotter beifügen und cremig rühren - den passierten Speisequark und folgend den Kürbis gut untermengen. Eiklar mit Kristallzucker ausschlagen. Geriebene Mandelkerne und Dinkelvollkornmehl mischen. Abwechselnd den Eischnee und die vermischten Ingredienzien in die Dottermasse untermengen. Die fertige Menge in eine befettete und mit Semmelbrösel bestreute Gugelhupfform befüllen.

Den Gugelhupf im aufgeheizten Backrohr 60 min backen (Backtemperatur 160 °C ). Den Gugelhupf noch heiß stürzen und anzuckern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kürbisgugelhupf

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 31.08.2015 um 12:46 Uhr

    tja, aller guten Dinge sind 3... Und nochmals fast das gleiche Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche