Kürbisgelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2.5 kg Kürbis
  • 100 cl Rotweinessig
  • 1 kg Zucker; auf
  • 100 cl Saft bemessen
  • Gewürze; Zimt, Koriander Ingwer

Den abgeschälten Kürbis von Fäden und Kernen befreien und das gelbe, saftige Fleisch in Stückchen kleinschneiden. Die Stückchen fein hobeln oder evtl. raffeln und damit einen Kochtopf zu drei Viertel ausfüllen. Rotweinessig (etwa 1 L auf 5 halbes Kilo Kürbis) darüber giessen. Gut bei geschlossenem Deckel zwei Tage stehen lassen, anschliessend zum Kochen bringen und das Ganze durch ein Geschirrhangl pressen.

Auf einen L Saft 1 kg Zucker beifügen, mischen und 4 bis 5 h am Herd kochen, heiss in verschliessbare Gläser ausfüllen Dieser Gelee wird braun und dickflüssig wie Honig

Geschirrhangl ausdrücken. Auf 1 L Saft 450 bis 50 g Zucker beifügen und wie Gelee aufwallen lassen, bis die Probe auf einem kalten Teller straff wird

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisgelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte