Kürbiscurry mit Koriander-Joghurtsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1000 g Kürbis; in ca. 3 cm großen Würfeln
  • 800 g Mehlig kochende Erdäpfeln in ungefähr 3 cm großen Würfeln
  • 3 EL Scharfer Curry; z. B. Madras
  • 100 ml Gemüsebouillon (kräftig)
  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 225 g Tiefgekühlte Erbsli

Sauce:

  • 180 g Joghurt (natur)
  • 1 Bund Koriander; gehackt, o. glatt blättrige Petersilie
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Kürbis-Curry: Butter warm werden. Schalotten beifügen, andämpfen.

Kürbis und Erdäpfeln beifügen, kurz mitdämpfen, würzen. Suppe und Rahm hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, in etwa Zwanzig Min. bei geschlossenem Deckel weich auf kleiner Flamme sieden.

Flüssigkeit in einen Messbecher gießen. Ca. Ein Fünftel des Gemüses beifügen, zermusen, würzen, zum Gemüse zurückgiessen. Aufkochen, Erbsli beifügen, Temperatur reduzieren und zirka Fünf min fertig auf kleiner Flamme sieden.

Sauce: Joghurt in einer kleinen Backschüssel mit dem Koriander durchrühren, würzen.

Erfahrungen: sehr schmackhaft - Kürbis ist sehr rasch zerfallen - vieleicht ist es besser den Kürbis ein wenig später zu den Erdäpfeln zu Form.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiscurry mit Koriander-Joghurtsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche