Kürbiscremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Sonnenblumenöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 1 TL Ingwerwurzel
  • 1 TL Muskat (gerieben)
  • 1/2 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 Zwiebel (kleine, gehackt)
  • 1 Karotte (gewürfelt)
  • 1 Erdapfel (gewürfelt)
  • 2 Stangen Stangensellerie (kleingeschnitten)
  • 700 g Fruchtfleisch (vom gelben Kürbis, klein geschnitten)
  • 375 ml Gemüsesuppe (klare)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft (oder eventuell Apfelsaftkonzentrat)
  • Sauerrahm (nach Wunsch)

Für die Kürbiscremesuppe das Öl in einem großen Kochtopf mit schwerem Boden erhitzen und bei mittlerer Hitze Ingwer, Muskat und Koriander 4-5 Min. darin rösten.

Das zerkleinerte Gemüse hinzfügen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 20 Minuten gardünsten, bis das Kürbisfleisch weich ist.

Mit gut 250 ml Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone (oder Apfelsaftkonzentrat) würzen und gut umrühren.

Aufwallen lassen dund bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen. Die ein wenig erkaltete Suppe zermusen. Falls sie zu zähflüssig ist, noch ein wenig klare Suppe hinzufügen.

Nochmals nachwürzen und in einem zweiten Kochtopf wiederholt erhitzen. Falls Sie Sauerrahm verwenden, erst kurz vor dem Servieren unterrühren.

Wenn Sie Ihren Gästen die Kürbiscremeuppe außergewöhnlich effektvoll präsentieren wollen, servieren Sie sie in einem ausgehöhlten Kürbis.

Dafür kaufen Sie einen ganzen Kürbis. Schneiden sie etwa 1/3 als Deckel ab. Den Kürbis rundum horizontal einkerben und mit einer V-förmigen Kerbe versehen, damit der Deckel wieder aufgesetzt werden kann.

Den Kürbis aushöhlen, aber eine Schicht von zirka 2, 5cm Fruchtfleisch in der Schale belassen. Etwas Öl und Salz einfüllen. Schneiden Sie das Fruchtfleisch bis auf ca. 2, 5 cm vom Rand vorsichtig heraus.

Befreien Sie das Fleisch von den Kernen und Strängen und schneiden oder wiegen Sie es klein. Die restlichen Zutaten auf diese Masse abstimmen.

Wie im obigen Rezept erst die Gewürze anrösten, dann die Gemüse dünsten. Mit klarer Suppe aufgiessen, mit Salz und Pfeffer würzen und zermusen. In den aufgehoehlten Kürbis füllen und den "Deckel" daraufgeben.

Den Kürbis auf einer Kuchenform bzw. auf einem feuerfesten Teller, auf dem er auch gereicht werden kann, etwa 45 Minuten im Backrohr (190 ° C) backen, bis das Fruchfleisch vollkommen weich ist.

Wenn Sie die Kürbissuppe zu Tisch bringen, können Sie für jeden Gast mit dem Löffel ein paar Stückchen von dem am Kürbis haftenden Fruchtfleisch auslösen und zu der Kürbiscremesuppe in den Teller geben.

Tipp

Wählen Sie einen gelbfleischigen, aromatischen Kürbi für diese herbstliche Kürbiscremesuppe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Kürbiscremesuppe

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 10.02.2016 um 19:28 Uhr

    Schmeckt sehr gut!

    Antworten
  2. hm 1
    hm 1 kommentierte am 27.12.2015 um 07:51 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche