Kürbiscremesuppe mit Zimtcroutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 600 g Hokaido- oder evtl. Gärtnerkürbis, entkernt und gewürfelt
  • 300 g Mehligkochende Erdäpfeln
  • 1 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 0.5 Rote Chilischote, Kerne entfernt und klein
  • Geschnitten
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Schlagobers, halbsteif geschlagen
  • 2 EL Butter
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Prise Salz
  • 0.25 Teelöffel Zimt

Butterschmalz in einem Kochtopf heiß werden. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kürbis- und Kartoffelwürfel hinzfügen und unter Rühren 2 min mitdünsten. Die Gewürze dazugeben und kurz mitrösten. Die heisse Gemüsesuppe hinzugießen und das Ganze aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Schwacher Temperatur 15 min weichgaren.

In der Zwischenzeit den Vollkorntoast kleinwürfelig schneiden.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Toastwürfel bei schwacher Temperatur goldbraun rösten. Als letztes Salz und Zimt dazugeben und kurz duchschwenken. Beiseite stellen.

Die Suppe mit dem Mixstab zermusen, ein weiteres Mal nachwürzen und direkt vor dem Servieren die halbsteif Schlagobers unterrühren.

Die Zimtcroutons separat dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbiscremesuppe mit Zimtcroutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche