Kürbiscremesuppe mit Blätterteig-Stangerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kürbiscremesuppe den Kürbis und die Zwiebel schälen und beides in kleine Würfel schneiden. In einem breiten Topf etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse sowie das Currypulver darin scharf anbraten. Mit Orangensaft, Weißwein und Ginger Ale ablöschen und den Sud zur Hälfte einreduzieren lassen. Mit der Suppe aufgießen und auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Den Ingwer schälen und mit einem Hobel in die Suppe reiben. Wenn der Kürbis fast weichgekocht ist, den Schlagobers dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken.

Für die Blätterteigstangerl den Teig dünn ausrollen und in fingerdicke längliche Streifen schneiden. Mit etwas Ei bepinseln und eindrehen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 160°C ca. 15 Minuten lang backen, bis die Stangerl goldgelb sind.

In einem vorgewärmten Suppenteller die Suppe anrichten und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit der Blätterteigstange garnieren und die Kürbiscremesuppe sofort servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 3 1

Kommentare19

Kürbiscremesuppe mit Blätterteig-Stangerl

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 22.01.2016 um 11:59 Uhr

    Wir haben den Tipp bekommen einmal ein wenig Zimt zu verwenden.

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 21.11.2015 um 23:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Samyka
    Samyka kommentierte am 24.10.2015 um 11:29 Uhr

    Ingwer und Orangensaft muss ich bei der nächsten Kürbiscremesuppe unbedingt auch ausprobieren!

    Antworten
  4. poloplast
    poloplast kommentierte am 23.10.2015 um 20:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Golino
    Golino kommentierte am 30.09.2015 um 17:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche