Kürbisbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Kürbisfruchtfleisch
  • 2 EL Wasser
  • 1000 g Weizen (fein gemahlen)
  • 1.5 Pk. Germ
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g (100-120 g) Akazienhonig
  • 150 g Butter
  • 20 g Pistazien
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 g Cashewkerne
  • Butter (für die Form)
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Kürbisfruchtfleisch in kleine Stückchen schneiden und im Wasser etwa

12 min weich machen. Anschliessend das Fruchtfleisch zermusen und auskühlen. Germ zerbröseln, im Fruchtfleisch zerrinnen lassen und gemeinsam mit dem Salz, Honig und der Butter zum Weizenvollkornmehl Form. Alle Ingredienzien zu einem glatten, weichen Teig zusammenkneten, der nicht mehr kleben sollte. Eventuell noch ein klein bisschen Vollkornmehl zufügen.

Teig zu einer Kugel formen und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort 45 Min. gehen, folgend nochmal gut kneten. Pistazien, Cashew- und Kürbiskerne unterkneten (nach Lust und Laune können genauso nur Kürbiskerne bzw. andere Nüsse und Samen verwendet werden).

Eine Brotbackform ausfetten, den Teig hineinfüllen und mit einem feuchten Löffel glatt aufstreichen. Das Brot wiederholt an einem warmen Ort 15 Min. gehen. Anschiessend die geben auf der untersten Leiste in das kalte Backrohr schieben und bei 200 Grad ungefähr 1 Stunde backen.

In der geben kurz abkühlen, auf ein Kuchengitter stürzen und vor dem Anschneiden gut abkühlen. Nach Belieben kann das Brot vor dem Backen noch mit Kürbiskernen bestreut werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche