Kürbisauflauf - Pimpkin Pilhi als Zuspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kürbisfleisch
  • 2 Kokosnüsse Oder
  • 300 g Kokosraspel (getrocknet)
  • 100 g Farinzucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Neugewürz (gemahlen)

Form:

  • 3 EL Butter

Zum Bestreuen:

  • 2 EL Kokosraspel

Den Kürbis abschälen, in Stückchen schneiden, in wenig Wasser 25 min sehr weich machen und in einem Sieb mehrere Stunden abrinnen.

Die Kokosnüsse anbohren und die Kokosmilch auffangen. Die Kokosnüsse schlagen, das Fleisch auslösen. Die schmale braune Haut abziehen und das Kokosfleisch reiben.

Die Kokosraspel mit der Kokosmilch begießen (getrocknete Kokosraspel mit 1/2 Tasse Wasser -jeweils 300 g Raspel- anfeuchten), kneten, in einem Mulltuch fest auspressen und die Flüssigkeit behalten.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Das Kürbisfleisch zermusen. Den Zucker, das Mehl, die Kokosmilch, das Salz sowie das Neugewürz unterziehen.

Eine Gratinform mit Butter bestreichen, die Kürbismasse hineingeben, glattstreichen, die übrige Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen und die Kokosraspel darüberstreuen.

Pumpkin Pilhi 60 min im Backrohr backen. Wenn die Kokosraspel zu braun werden lassen beginnen, den Auflauf mit Aluminiumfolie bedecken.

Schmeckt gut zu: gebratenem Geflügel bzw. Fleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbisauflauf - Pimpkin Pilhi als Zuspeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche