Kürbis-Zitronen-Suppe mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 2 Daumengrosse Stückchen Ingwer
  • 0.125 Teelöffel Thai Curry Paste rot
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 lg Kürbis (z.B. türkisch, schön gelb orange)
  • 1 Becher Kokosmilch
  • 10 Zaffir Zitronenblätter
  • 2 Zitronengras
  • 1 Bund Koriander (frisch)
  • Gemüsesuppe
  • Fischsosse
  • Salz
  • Ggf. Zucker
  • 1 Limette (Saft davon)

Den Knoblauch und die Hälfte des Ingwers fein hacken. Restlichen Ingwer fein raspeln und zurückstellen. Kürbis aushöhlen und in Stückchen schneiden. ein paar Stückchen klein würfeln und zur Seite stellen. klare Suppe ansetzen. Knoblauch, Ingwer und Curry Paste herzhaft anbraten, Kürbisstücke dazugeben, klare Suppe aufgießen und zum Kochen bringen. Solange bei kleiner Flamme leicht wallen bis der Kürbis weich ist. Dann mit dem Mixstab zermusen. In der Zwischenzeit den Limettensaft ausdrücken und das Zitronengras in 4 cm lange Stückchen schneiden und zur Seite stellen. Kokosmilch hinzugießen, Zitronenblätter, Zitronengras und die Kürbiswürfel hinzufügen und 5 bis 10 min bei kleiner Flamme ziehen damit sich die Aromen lösen. Nach Wahl mit Fischsosse und Salz (vielleicht Zucker, meist ist der Kürbis jedoch süß genug) würzen. Kurz vor dem Servieren (ggf. Zitronenblätter und Zitronengras entfernen) geriebenen Ingwer und Limettensaft hinzufügen.

Mit gehacktem Koriander überstreuen und mit Korianderblättern dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kürbis-Zitronen-Suppe mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche