Kürbis-Tortelli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Füllung:

  • 350 g Gegarter Kürbis
  • 50 g Orangen- oder evtl. Feigensenf
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 30 g Zerbröselte Makronen
  • 1 Ei
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelteig:

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz

Kürbis-Sosse:

  • 100 g Geschälten Kürbis; in groben Würfeln
  • 2 Schalotten (gewürfelt)
  • 125 ml Hühnersuppe
  • 2 EL Butter
  • 100 g Eiskalte Butterwürfel
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Für die Füllung den Kürbis in 2 cm dicke Scheibchen schneiden, auf ein Backblech Form und im Backrohr 30 Min. lang backen. Nach Erkalten die Kürbisscheiben mit einer Gabel zerdrücken, den Senf und die zerbröselten Makronen zufügen. Das Gemisch im Universalzerkleinerer zermusen und durch ein feines Sieb passieren. Das Ei, den Parmesan, Salz und Pfeffer zufügen und das Ganze gut mischen.

Für den Nudelteig Mehl in eine geeignete Schüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Eier, Öl und Salz hinzfügen und einen Teig durchkneten. Wenn dieser zu fest ist, 1 Esslöffel Wasser unterkneten. In eine Klarsichtfolie einpacken und 1 Stunde ruhen.

Für die Tortelli den frischen Teig sehr fein zu einer Bahn von 8 cm Breite ausrollen. Die Füllung in einen Spritzbeutel befüllen und auf den Teig walnussgrosse Häufchen spritzen. Abstand ca. 5 cm. Die Eidotter mit der selben Masse Wasser verdünnen und mit diesem Gemisch die Ränder des Teigs bepinseln. Den Teig zusammenlegen und mit der Hand um die Teigfuellung herum die beiden Teigschichten aneinanderpressen, mit dem Teigrädchen beziehungsweise mit einem Ausstecher die Tortelli ausstechen. In leicht gesalzenem, sprudelndem Wasser 5 Min. gardünsten.

Für die Soße die 2 Esslöffel Butter in einem Kochtopf erhitzen und die Schalottenwürfel darin anschwitzen. Die Kürbiswürfel dazugeben und mitschwitzen. Mit der Suppe löschen und den Kürbis 5 min weichkochen. Das Schlagobers zufügen und das Ganze ein Drittel kochen.

Mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker würzen. Mit einem Zauberstab fein zermusen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Tortelli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche