Kürbis-Tomatencremesuppe an knusprigem Kürbiskernbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

Für das knusprige Kürbiskernbrot:

  • Frittieröl
  • 1 Ei
  • 1 TL Mehl
  • Salz
  • 4 Scheiben Kastenbrot
  • 60 g Gervais (Frischkäse)
  • 30 g Steirerkraft Kürbiskerne (gehackt)
  • Salz
  • Petersilie (gehackt)

Zum Beträufeln:

  • Steirerkraft steirisches Kürbiskernöl
Sponsored by Steirisch Kochen

Für die Kürbis-Tomatencremesuppe: Knoblauchzehen schälen, den Lauch putzen und klein schneiden. Butter in einer Kasserolle schmelzen und darin beides hellbraun anschwitzen. Kürbis und die Tomaten schälen, Kerne entfernen, klein würfeln und hinzufügen. Mit der Rindsuppe aufgießen und das Gemüse darin weich kochen. Majoran und das Lorbeerblatt zum Würzen einlegen. Vor dem Pürieren das Lorbeerblatt wieder entfernen. Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
Für die Einlage: Das Ei mit dem Mehl klumpenfrei verquirlen. Frischkäse mit den gehackten Kürbiskernen abrühren, salzen und mit etwas Petersilie würzen. Brotscheiben dick mit der Crème bestreichen und alle vier Scheiben übereinander schichten. Dann in Streifen schneiden und im Ei wenden. Im Frittierfett schwimmend knusprig ausbacken und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Tipp

Muskatkürbisse zeichnen sich durch ihre schöne Farbe aus, aber auch ein Hokkaidokürbis ist eine gute Wahl.

Serviervorschlag: Heiße Suppe in eckigen Tellern anrichten, mit Brotstücken belegen und mit Kürbiskernöl beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare16

Kürbis-Tomatencremesuppe an knusprigem Kürbiskernbrot

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 21.09.2015 um 13:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 14.08.2015 um 21:15 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 03.05.2015 um 18:34 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 26.04.2015 um 08:42 Uhr

    Gut und gesund

    Antworten
  5. monikalack
    monikalack kommentierte am 21.04.2015 um 18:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche