Kürbis-Terrine mit Rote-Bete-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Terrine:

  • 750 g Kürbisfleisch
  • 20 g Butter
  • 80 g Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Ingwerwurzel
  • 5 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Rote Rüben
  • 1 Bund Petersilie; bis 1 1/2 Bund

Sauce:

  • 300 g Rote Rüben
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 3 EL Reismehl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Koriander

Zubereitung:

  • 4 g Eiklar
  • 5 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate
  • 2 g Ballaststoffe

1/3 des Kürbisfleisches 0, 5 cm dicke Würfel schneiden, die übrigen zwei Drittel des Kürbisfleisches kleinhacken. Die grösseren Würfel in kochend heißem Salzwasser blanchieren. Jetzt auf ein Sieb abschütten und dabei 150 ml der Kcohfluessig- keit auffangen. Die Butter schmelzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin hell anschwitzen. Jetzt das gehackte Kürbisfleisch dazugeben, den Zucker einstreuen und karamelisieren. Mi der Kochflüssigkeit ab- ablöschen, den Ingwer einstreuen und bei geschlossenem Deckel 5 min Schmoren. Jetzt bedecken und so lange weiterkochen, bis die Flüssigkeit beinahe vollständig verdampft ist. Jetzt die Menge auskühlen, im Handrührer zermusen, die verquirlten Eier unterrühren und die Menge mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Anschliessend die Kürbiswürfel unterrühren.

Die roten Beten abschälen, ca. 05 cm große Würfel schneiden und in ein klein bisschen Salzwasser ca. 8 min al dente gardünsten. Anschliessend auf einem Sieb abrinnen. Die Petersilie abspülen, abtrocknen und kleinschneiden.

Eine Auflaufform von zirka 1 Liter Inhalt leicht buttern und mit Frischhaltefolie ausbreiten, damit sich die geben nach dem Backen problemlos stürzen lässt. Als nächstes 1/3 der Kürbismasse in die geben befüllen, Darauf die Petersilie gleichmäßig verteilen, leicht glatt drücken und das zweite Drittel Kuebrismasse daraufgeben. Als nächstes die rote Rüben Würfel hineingeben und zum Schluss das letzte Drittel Kürbismasse eingiessen. Die geben einmal fest auf die Tischplatte aufstauchen, um Luftbläschen zu verhindern. Als nächstes die Terrine bei geschlossenem Deckel im Wasserbad bei zirka 150 Grad im aufgeheizten Backrohr zirka 2 Stunden backen.

Rote-Bete-Sauce: Die roten Beten dünn schälen, abspülen, kleinscheiden und in der Gemüsesuppe ungefähr 10 Min. weich machen. Anschliessend ein kleines bisschen auskühlen, zermusen und mit dem Schlagobers durchrühren. Das Mehl einstreuen und aufwallen lassen. Mit den Gewürzen pikant nachwürzen.

Die Terrine aus dem Herd nehmen, lauwarm auskühlen, auf ein Brett stürzen und die Folie abziehen.

In Scheibchen schneiden und portionsweise auf Tellern gemeinsam mit der Rote-Bete-Sauce anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Terrine mit Rote-Bete-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche