Kürbis Süss-Sauer Eingelegt, Mit Orangensaft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 dag Kürbisfleisch
  • 0.5 l Leitungswasser
  • 0.5 l Weinessig; I
  • 0.125 l Weinessig; Ii
  • 0.25 l Apfelsinen (Saft)
  • 12 Ganze Nelkenkörner
  • 1 Zitrone; Schalenspirale
  • 150 dag Zucker

Auf das daumendick gewürfelte Kürbisfleisch Leitungswasser und 50 ml Weinessig giessen, ordentlich aufrühren und in einer grossen Backschüssel abgedeckt eine Nacht lang ziehen lassen. Am darauffolgenden Tag das Kürbisfleisch samt Flüssigkeit in Kochtopf einfüllen und anschliessend ein Achtel l Weinessig, den Orangensaft, die Nelken, die Schalenspirale der ungespritzten Zitrone und den Zucker dazufügen.

Anschliessend die Mischung am Herd kochen, bis die Kürbisstücke glasig und weich werden.

Vorsicht: Der Kürbis sollte nicht zerkochen, sondern bissfest bleiben. Nach dem Kochen Bratensud und Kürbisfleisch abgetrennt abkühlen lassen und die Nelken herausschneiden. Die abgekühlten Kürbisstücke in heiss gewaschene Twist-off-Gläser locker hineingeben (nicht schütteln!) und mit Bratensud randvoll aufgiessen.

Gläser auf der Stelle verschliessen. Vor dem Verzehr min. 7 Tage kühlstellen.

Eingelegter Kürbis passt sehr ordentlich zu Fondue, als Zuspeise zu Wildund Geflügelgerichten und als Ergänzung zu Partyplatten.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis Süss-Sauer Eingelegt, Mit Orangensaft

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche