Kürbis-Speckflammkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Butternutkürbisfleisch in schmale Scheibchen geschn.
  • 125 g Räucherspeck fein gewürfelt
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Eidotter
  • 200 g Kleine Mozzarellakuegelchen grob zerkleinert
  • Salbei fein geschnitten
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Hefeteig:

  • 400 g Roggenmehl
  • 1 Würfel Germ
  • 150 ml Lauwarmes Wasser (anpassen)
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz

In einer Backschüssel ein klein bisschen lauwarmes Wasser mit der Germ und ein klein bisschen Mehl durchrühren. Mit Mehl überstreuen und etwa zwanzig Min. gehen, bis der Dampfl Blasen wirft. Jetzt mit dem übrigen Rapsöl, Mehl, Wasser und Salz mischen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa zehn Min. durchkneten, bis er weich und geschmeidig ist. In einer ausgemehlten Backschüssel mit Klarsichtfolie abgedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Kürbisscheiben in kochendes Salzwasser Form und in etwa drei Min. blanchieren.

In der Zwischenzeit die Speckwürferl in einer flachen Bratpfanne kross auslassen. Die Kürbisscheiben mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abrinnen und mit dem Speck durchschwenken. Die Crème fraîche mit Eidotter durchrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Den Teig kurz kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche die Böden dünn auswalken. Auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche legen, mit dem Frischrahmbestreichen und die Kürbis-Speckmasse locker darüber gleichmäßig verteilen. Mozzarella darauf gleichmäßig verteilen und mit Salbei überstreuen. Die Flammkuchen der Reihe nach in acht bis zehn Min. bei 200 Grad goldbraun und kross backen.

Tipp: Wenn die Böden bei 120 Grad in etwa Fünf bis acht min vorher blindgebacken werden, d. H. beinahe gar, aber ohne, dass sie Farbe bekommen, backen, kann man bei Umluft zwei Flammkuchen zur selben Zeit, übereinander, fertig backen und die Böden bleiben sehr kross.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kürbis-Speckflammkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche