Kürbis-Schinkenburger mit Petersilie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Faschiertes
  • 350 g Hokaido Kürbis
  • 80 g Vorderschinken, gekocht
  • 180 g Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Petersilie
  • 15 g Ingwer
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 3 Teelöffel Butterschmalz
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Braune Kalbsgrundsosse
  • 80 ml Schlagobers
  • Blattpetersilie
  • Vanillesalz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit circa eine halbe Stunde:

Zwiebeln abschälen, 1/3 in feine Würfel und zwei Drittel in Ringe schneiden. Petersilie abzupfen, grob hacken. Schinken klein würfeln.

Den Ingwer abschälen und fein würfelig schneiden. Kürbis entkernen, abschälen, kleinwürfelig schneiden, in ein wenig Gemüsesuppe al dente weichdünsten. Faschiertes mit Petersilie, Ingwer, Zwiebelwürfel, Ei und drei Viertel von dem Kürbis gut mischen. Mit Vanillesalz und Pfeffer würzen und kleine Burger abdrehen.

Burger in heissem Olivenöl auf beiden Seiten gemächlich durchbraten.

Zwiebelringe in Mehl auf die andere Seite drehen, in heissem Butterschmalz goldgelb zu Ende backen, im aufgeheizten Backrohr warm halten. Braune Grundsosse erhitzen, ein klein bisschen reduzieren und mit Schlagobers verfeinern. 1/4 der Kürbiswürfel mit unterziehen, nachwürzen.

Als Spiegel auf flachen Teller aufgießen, die Burger darauf setzen, Zwiebelringe darüber gleichmäßig verteilen und mit Blattpetersilie garnieren.

524 Kcal - 31 g Fett - 34 g Eiklar - 26 g Kohlenhydrate - 0 Be Nährstoffquotient: 14

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Kürbis-Schinkenburger mit Petersilie

  1. Francey
    Francey kommentierte am 18.05.2015 um 06:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche