Kürbis-Risotto mit Paprika-Öl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Aborio (nicht ausführlich abgewogen, es waren EL voll); (circa)
  • 0.5 sm Hokkaido, abgeschält und in relativ kleine Würfel geschnitten
  • 1 sm Rotes Zwiebelchen
  • 1 sm Glas trockener Weisswein
  • 400 ml Hühnersuppe (meist braucht man weniger, aber man weiß nie); (circa)
  • 1 Guter Stich Butter (Hälfte für den Langkornreis, Hälfte für den Kürbis)
  • 1 Prise Safranfäden, das, was an Fäden zwischen 2 Fingerspitzen passt
  • 1 sm Zimt (Prise)
  • 1 sm Teel. Rohrzucker
  • 1 sm Teel. süsses Paprikapulver
  • 1 Prise Rapsöl (kaltgepresst)
  • 2 EL Parmesanspäne, plus ein wenig mehr zum Überstreuen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Safran in Weisswein (1 kleines Glas voll) weichen. Butter erhitzen und den Langkornreis andünsten, kleingewürfelte Zwiebel dazu und kurz mitschmoren, aber keine Farbe annehmen. Mit dem Safranwein löschen, Zimt hinzfügen. Sobald die Flüssigkeit eingedampft ist, mit ein klein bisschen kochendheisser klare Suppe nachgiessen: immer nur 1 Schöpfer voll, sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, die nächste.

Munter auf mittlerer Hitze weiter leicht wallen und nachschütten. Hin und noch mal umrühren. Zwischenzeitlich den Kürbis in ein wenig Butter herzhaft anschmoren bis er einen angenehmen zarten Biss hat, nur nicht weich/ breiig zerfallend schmurgeln, Zucker dazu und karamellisieren, auf der Stelle aus der Bratpfanne nehmen und warmhalten, bis der Langkornreis fertig ist.

Derweil noch einen kräftigen Schuss Rapsöl in die noch heisse Bratpfanne Form - sie sollte aber nicht mehr auf dem Feuer stehen und das Paprikapulver darin gut anrühren.

Sobald der Langkornreis die gewünschte Konsistenz hat (mit ganz kleinem Biss), dauert in etwa 20 Min., den Kürbis und den Parmesan unterziehen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In zwei Schalen befüllen und ein kleines bisschen Paprikaöl darüber träufeln, ein paar Parmesanspäne bilden das Finish.

Ergibt kleinere Portionen, geeignet für ein mehrgaengiges Menü

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Kürbis-Risotto mit Paprika-Öl

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 17.04.2015 um 08:04 Uhr

    klingt nach einem super Herbstgericht!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche