Kürbis-Ravioli mit Salbeibutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 46

Ravioli::

  • 300 g Mehl (circa)
  • 3 Eier
  • Salz
  • 1 EL Öl

Füllung:

  • 60 g Kürbisfleisch (Muskatnuss- o. Hokaidokürbis)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig (weiss)

Salbeibutter:

  • 100 g Butter
  • Salbei

Eine unwiderstehliche Sache, eine Spezialität aus der Emilia in Norditalien. Man sollte den Nudelteig unbedingt gleicher herstellen, denn nur dann ist die Teighülle so durchscheinend dünn, wie sie sein soll ...

Den Teig unbedingt eine Stunde vorher ansetzen: Mehl auf die Fläche häufen, eine Ausbuchtung in die Mitte drücken, dorthinein die Eier gleiten, das Salz und Öl hinzufügen. zu Beginn mit einer Gabel die Eier mixen, dabei von dem Mehlrand soviel einarbeiten, wie die Eier aufnehmen. Sobald sich ein Teig gebildet hat, ihn mit den Händen durcharbeiten. Schliesslich in eine Plastiktüte gehüllt eine halbe Stunde ruhen - bei Raumtemperatur, nicht im Kühlschrank!

Unterdessen das Kürbisfleisch (ohne Schale und Kerne gewogen) in ein für die Mikrowelle geeignetes Geschirr Form, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, alle restlichen Gewürze hinzufügen. Zugedeckt 10 Min. weich weichdünsten.

Das in der Backschüssel entstandene Wasser abschütten, das Kürbisfleisch mit einer Gabel glatt rühren - so weich ist es geworden! - dabei die Eidotter einarbeiten. Die Füllung nachwürzen, mit einem Schuss weissem Balsamessig würzen.

Den Nudelteig portionsweise hauchdünn auswalken und mit Eiklar einpinseln. Mit einem Löffel kleine Häufchen der Füllung in regelmässigen Abständen aneinander setzen.

Die Ravioli in ausreichend kochend heissem Salzwasser zwei min ziehen, wenn sie oben schwimmen und das Wasser einmal hat aufwallen können, sind sie gar. Mit einer Schaumkelle herausheben und in vorgwärmten Tellern anrichten. Mit Salbeibutter beträufeln und nach Gusto mit frisch geriebenem Parmesan bestreut heiß zu Tisch bringen!

Für die Salbeibutter 100 Gramm Butter in einer Bratpfanne erhitzen, bis sie duftet. In Streifchen geschnittene Salbeiblätter darin rösten, bis die Butter haselnussbraun geworden ist.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Ravioli mit Salbeibutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche