Kürbis-Ratatouille mit Hirse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, halbiert, in Spalten
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 2 EL Thymianblättchen (fein gehackt)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 500 g Festfleischiger Kürbis z.B. Oranger Knirps
  • In 5mm dicken Scheibchen
  • 2 Gelbe Peporoni; in in etwa 1cm großen Stücken
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 50 ml Weisswein
  • 200 g Fleischtomate; in ungefähr 1 cm großen Würfeln
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Hirse:

  • 800 ml Gemüsebouillon
  • 200 g Hirse
  • Salz
  • 2 EL Kürbiskerne (geröstet)

Öl in einer weiten Bratpfanne warm werden, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Petersilie, Thymian und Tomatenpüree kurz mitdämpfen.

Kürbisscheiben in Dreiecke schneiden, mit den Peporoni beifügen, Zwei Min. weiterdämpfen. Suppe und Weisswein hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel Fünfzehn Min. weich auf kleiner Flamme sieden.

Tomatenwürfel die letzten drei Min. mitkochen, würzen.

Hirse: Suppe aufwallen lassen, Hirse beifügen, Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel in etwa Fünfzehn min auf kleiner Flamme sieden, würzen, zum Kürbis- Ratatouille zu Tisch bringen. Kürbiskerne darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Kürbis-Ratatouille mit Hirse

  1. poykoo
    poykoo kommentierte am 10.09.2014 um 09:32 Uhr

    Ungewöhnliche Kombination, aber lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche