Kürbis-Kamut-Teebrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 450 g Kürbisfleisch (zB.: gr. Zucchini, gelber Zentner)
  • 2 Stück Eier
  • 225 g Zucker (braun)
  • 1/4 l Erdnussöl (oder Maisöl)
  • 1 TL Salz
  • 350 g Kamutmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • Walnüsse (gehackt)

Das Kürbisfleisch raspeln, salzen und beiseite stellen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eier und den Zucker mit dem Mixer zu einer luftigen, leichten Masse schlagen. Das Kürbisfleisch (leicht ausgedrückt) und das Öl dazugeben, alles zu einem Teig rühren. Kamutmehl, Backpulver und Zimt mischen, darüber sieben und unter den Teig arbeiten. Die gehackten Nüsse dazufügen. Zwei Kastenformen (450 g) einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und 1 Std. backen, bis das Teebrot aufgegangen und schön gebräunt ist (Nadelprobe!). In Scheiben geschnitten mit Butter od. Käse servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kürbis-Kamut-Teebrot

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 22.09.2015 um 17:28 Uhr

    wow

    Antworten
  2. monikalack
    monikalack kommentierte am 27.04.2015 um 20:31 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 31.08.2013 um 19:42 Uhr

    Brot einmal anders

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche