Kürbis Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Gemüsesuppe-Würfel
  • 1000 g Kürbis
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • Olivenöl
  • 100 g Parmesankäse am Stück
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Gemüsesuppe-Würfel mit 2 Lt. Wasser in einer weiten, halbhohen Reindl zum Kochen bringen 2 El Olivenöl hinzfügen. 1 Backblech mit 1 El Olivenöl ausfetten Kürbis mit der Schale in kleine Stückchen schneiden, auf das Backblech Form Und im Backrohr, Einschubhöhe 2, bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 40 Min gardünsten Eidotter von dem Eiklar trennen 200 g Mehl abwägen Knoblauch von der Schale befreien, und mit dem Messerrücken quetschen Parmesan raspeln Die Kürbisstücke aus dem Herd nehmen und durch das Passevite in eine geeignete Schüssel treiben, Eidotter und Mehl beimengen bis eine kompakte Menge entsteht, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen. Portionenweise mit zwei Kaffee Löffeln Gnocchi formen und direkt in die leise köchelnde Gemüsebouillon fallen, ziehen bis sie an die Oberfläche steigen, mit der Schaumkelle in das vorgewärmte Gratingeschirr auf der Warmhalte-Kochzone Form. Mit dem Parmesan überstreuen In einer kleinen Pfanne die Butter zerrinnen lassen, die zerquetschte Knoblauchzehe kurz glasieren bis die Butter das Aroma angenommen hat, entfernen und damit alles zusammen abschmelzen. Dazu passt ein gemischter Saison Blattsalat mit weissem Balsamessig, Olivenöl, grob gehackte italienische Petersilie, Schnittlauch, garniert mit gerösteten Sonnenblumen Kernen und Sesamsamen

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kürbis Gnocchi

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.03.2015 um 06:10 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche