Kürbis-Faschiertes-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kürbis
  • 2 Zwiebel
  • 2.5 EL Olivenöl
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 250 g Schweinehackfleisch
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Frisches Ei (Grösse M)
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 ml Rindsuppe ((Instant))

1. Reichlich Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Den Kürbis in 3 bis 4 große Stückchen schneiden und von der harten Schale, dem faserigen Fruchtfleisch und den Kernen befreien.

2. Die Kürbisstücke in dem kochenden Wasser ungefähr 5 Min. gardünsten. Daraufhin abschütten und ein wenig auskühlen. Die Kürbisstücke ungefähr 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden.

3. Die Zwiebeln von der Schale befreien und klein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Das Lamm- und Schweinehackfleisch dazugeben und zirka 8 min bei kleiner Temperatur anbraten. Ab und zu umrühren. Als nächstes die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und das Ganze ein kleines bisschen auskühlen.

4. Das Basilikum abspülen, abtrocknen und die Blätter abzupfen.

Den Knoblauch von der Schale befreien und gemeinsam mit dem Basilikum klein hacken. Beides in eine ausreichend große Schüssel Form und die Zwiebel-Faschiertes-Menge zufügen.

5. Das Ei, gut 1/2 des Parmesan sowie den Weisswein sowie ein kleines bisschen Salz und Pfeffer zu dem Faschierten in die Backschüssel Form. alles zusammen mit einer Gabel gut mischen.

6. Das Backrohr auf 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 3) vorwärmen.

Eine Auflaufform (etwa 25 cm lang) mit dem übrigen Olivenöl (1/3 EL) ausfetten. 1/3 der Kürbisscheiben in die Form Form und mit 1/3 der Hackfleischmasse überdecken. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen, bis alle Ingredienzien verbraucht sind.

7. Die letzte Schicht Faschiertes mit dem übrigen Parmesan überstreuen. Die klare Suppe in die geben gießen. Das Kürbis-Faschiertes- Gratin im Herd auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun wird.

Beilagentipp: Dazu passt ofenfrisches Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare1

Kürbis-Faschiertes-Gratin

  1. Francey
    Francey kommentierte am 01.05.2015 um 06:44 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche