Kürbis-Faschierter Braten mit Sellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Glas Kürbis, eingelegt
  • 720 ml a
  • 2 EL Kürbissud; bei dem Abtropfen aufzufangen
  • 800 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stauden Stangenzeller
  • 250 ml Selleriewasser, dem Kochwasser zu entnehmen
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Curry; jeweils nach Belieben bis zur doppelten Masse
  • 250 g Schlagobers
  • Petersilie (zum Garnieren)

(*) 1 Braten wurde für Leute berechnet.

Semmeln einweichen. Lauchzwiebel reinigen und in Ringe schneiden. Den Kürbis abrinnen und den Bratensud auffangen. Semmeln auspressen, mit Hack und Eiern zusammenkneten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Lauchzwiebeln und 2/3 der Kürbisstücke unter den Fleischteig heben. Mit angefeuchteten Händen einen länglichen Braten daraus formen (ca. 30 cm Länge). In die geölte Fettpfanne des Backofens legen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Gas Stufe 3) ca. 45 Min. rösten.

Sellerie reinigen und in in etwa 5 cm lange Stückchen schneiden. In kochend heissem Salzwasser in etwa 10 Min. gardünsten. Abgiessen und dabei das Gemüsewasser auffangen.

Zwiebel fein würfeln. Fett in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Mit Mehl und Curry bestäuben, glattrühren und anschwitzen. Mit Selleriewasser, Schlagobers und Kürbissud löschen. Aufkochen und 5 Min. leicht wallen. Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Restlichen Kürbis würfelig schneiden. Braten mit Sellerie, Kürbiswürfeln und Currysauce auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kürbis-Faschierter Braten mit Sellerie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche