Kürbis-Curry-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • Aluminiumfolie
  • Linsen (zum Blindbacken)
  • Klarsichtfolie

Belag:

  • 0.5 sm Hokkaido-Kürbis
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 2 Eidotter
  • 100 g Kleine Krebsschwänze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Englisches Currypulver
  • Butterschmalz

Mehl, kalte Butterstückchen, Eidotter und ein klein bisschen Salz zu einem Mürbteig verkneten. Diesen in Klarsichtfolie einschlagen und eine halbe Stunde kochen im Kühlschrank ruhen.

In der Zwischenzeit den Kürbis abschälen, halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch abschneiden. (Sehr junge Hokkaidokürbise mit dünner Schale müssen nicht unbedingt abgeschält werden). Die Schalotte in ein klein bisschen Butterschmalz anschwitzen, Kürbis dazugeben, anbraten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Gemüsesuppe dazugeben und das Ganze weich weichdünsten. Wenn der Kürbis zerfällt, mit einem Mixstab fein verquirlen und nach Lust und Laune durch ein Sieb aufstreichen. Anschliessend wiederholt nachwürzen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken und eine gefettete Tarteform damit ausbreiten (der Teig kann genauso in kleine Muffinsförmchen gelegt werden).

Den Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstechen, mit Aluminiumfolie belegen und mit Linsen überstreuen. Im 220 °C heissen Herd ungefähr 5 min den Teig blind vorbacken. mittelsder Aluminiumfolie die Linsen ein weiteres Mal von dem Teig heben.

Eidotter (einen kleinen Rest zum Bestreichen zur Seite stellen) unter die Kürbismasse mengen, die Krebsschwänze darunter vermengen und auf dem vorgebackenen Teigboden gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Eidotter bestreichen und noch mal ungefähr 10 Min. bei 200 °C backen.

Zur Kürbistarte passt sehr gut ein Rucolasalat mit Krebsschwänze.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Curry-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche