Kürbis-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Kürbisfleisch
  • 1 lg Gemüsezwiebel
  • 1 sm Peperoni (scharf)
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Curry (gehäufter)
  • 2 Apfelsinen
  • (jeweils 1 für Saft und Filets)
  • Salz
  • 4 Esslöffel Kürbiskernen
  • 1 sm Sauerrahm (Becher)
  • 1 sm Becher Sahnejoghurt

Kürbisfleisch würfeln. Zwiebel abziehen und würfeln, Peporoni entsteinen und fein häckseln. Die Zwiebel in einer tiefen Bratpfanne in heissem Öl glasig andünsten, Curry darüber stäuben, kurz schwitzen und mit dem Orangensaft löschen. Peporoni und Kürbis dazufügen. Etwas Salz darüber streuen. Alles bei geschlossenem Deckel 20 Min. glimmen. Die zweite Apfelsine filetieren, Kürbiskerne in einer Bratpfanne bähen. Saure Sahnejoghurt und Schlagobers mit ein klein bisschen Salz mischen. Das Kürbis-Curry würzen und auf Portionsteller ausfüllen, mit Orangenfilets, ein klein bisschen Sahnecreme und gerösteten Kernen anbieten. Dazu mundet Langkornreis oder Baguette.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche