Kürbis-Crème-Brûlée aus Hokkaido-Kürbis und Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ei
  • 3 Dotter
  • 90 g Zucker
  • 100 g Hokkaido Kürbis abgeschält
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 1.5 EL Zucker
  • 200 ml Schlagobers
  • 20 ml Apfelsaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 Minzekroenchen

Vorbereitung (circa 35 min):

Kürbis in kleine Würfel zerteilen und mit ein wenig Zucker und Apfelsaft weich weichdünsten, dann mit einem Pürierstab fein zermusen. Ei mit Eigelben und Zucker gut durchrühren, Vanillemark und das Kürbispüree unterrühren, das Schlagobers mit untermengen.

Kleine Dessertschälchen mit der Menge zu 2/3 befüllen und in ein Wasserbad stellen. Im aufgeheizten Backrohr bei 100 °C gardünsten, bis die Menge gut gestockt ist. Danach mit braunem Zucker überstreuen und mit einer Gaspistole abflämmen. Mit Minzekroenchen garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Crème-Brûlée aus Hokkaido-Kürbis und Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche