Kürbis-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Kürbis
  • 200 g Äpfel
  • 100 g Paprika
  • 100 g Zwiebel
  • 200 g Rosinen
  • 50 g Ingwer
  • 20 g Korianderkörner
  • 100 ml Weinessig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 50 g Zucker

(*) für 10 Einmachgläser a 140 Milliliter Chutneys Form der traditionellen deutschen Küche eine exotische Note. Sie passen außergewöhnlich gut zu Putenbraten, Wildpasteten, luftgetrocknetem Schinken, Krustentieren und allen Hartkäsesorten, sind aber ebenso zum Fondue bzw. zur Grillparty eine pfiffige Zuspeise.

Einmal in die Welt der Chutneys eingetaucht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

* Früchte und Gemüse in gleichmässige Würfel (2 mal 2 Millimeter) schneiden.

* Alle Ingredienzien vermengen und 48 Stunden ziehen, ab und zu umrühren.

* Jetzt in einem breiten Kochtopf unter durchgehendem Rühren in etwa 45 min zähflüssig kochen.

* Heiss bis 2 Zentimeter unter den Rand in vorbereitete Einmachgläser befüllen.

* Glasränder genau putzen, mit Gummiringen, Deckeln und Klammern verschließen.

* Gläser in den Einmachtopf stellen und bei 90 °C 35 Min. machen.

entfernen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche