Kürbis-Basilikum-Suppe auf thailändische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 g Butter
  • 500 g Sommerkürbis oder Birnenkürbis*; ges
  • Vom Birnenkürbis die Kerne entfernt, das Frucht
  • In 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 Teelöffel Galgant; frisch fein gehackt; oder Ingwer
  • 1 Vogelaugen-Chili, in schmale Ringe geschnitten
  • 1 EL Rote Thai-Currypaste (s. Rezept)
  • 1000 ml Geflügelfond
  • 175 ml Kokosmilch
  • 8 Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer; frisch gemahlener

Den Geflügelfond hinzugießen und aufwallen lassen. Die Hitze reduzieren und die Suppe leise leicht wallen, bis die Kürbisstücke gerade gar sind. Die Suppe nach Wunsch zermusen.

Die Kokosmilch und die Basilikumblätter unterziehen, die Suppe mit Salz und Pfeffer nach Wahl würzen, in vier Suppentassen schöpfen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

*Hot Tipp: Sommerkürbisse haben eine schmale und weiche Schale, einen angehem milden Wohlgeschmack und zerfallen bei längerem Kochen zu Püree, was sie zu einer idealen Suppenbasis macht. Der Birnenkürbis gehört zu den hartschaligen Winterkürbissen. Er wird erst im Herbst geerntet und ist von gelblicher Farbe. Wenn Sie keinen Birnenkürbis bekommen, können Sie genauso Gartenkürbis verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Basilikum-Suppe auf thailändische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche