Unser Lieblingsgemüse

Kürbis Im Herbst ein Muss

Herbstzeit ist Kürbiszeit, das kann man nicht nur sehen, sondern auch schmecken! Denn überall kommt zu dieser Jahreszeit das köstlich vielseitige Gemüse vor. Die Autorin, Anna Walz, hat sich in dem Buch Kürbis - Unser Lieblingsgemüse, wie der Name schon sagt, ganz dem Kürbis verschrieben. Und so wurde daraus ein Kochbuch der ganz herbstlichen Art!

Dieses Kürbis Kochbuch verleiht Herbstgenussfreuden!

Auch wenn es draußen kalt und nass wird, gibt es doch auch ein paar Dinge, auf die man sich immer wieder freuen kann! Auf die Kürbiszeit! Denn genau da liegt der Kürbis als Saisongemüse voll im Trend.

Und das ist auch nicht verwunderlich. Denn, mit seinem samtig-weichen Aroma überrascht er uns immerzu mit neuen Kreationen. Und wenn man Kürbis liebt, sollte dieses Kürbis Kochbuch auf jeden Fall auch zu Hause im eigenen Bücherregal stehen! Die Autorin, Anna Walz, überrascht darin mit über 40 köstlichen Kürbisrezepten, indem sie zeigt, wie vielseitig das Herbstgemüse immer wieder sein kann. Bereits beim Durchblättern dieses Buches läuft einem regelrecht das Wasser im Munde zusammen.

Rezeptevielfalt so groß, wie die Kürbisvielfalt selbst

Rezepte. wie ein saftiges Kürbisbrot und dazu ein cremiger Kürbis Smoothie zum Frühstück lassen einen schon einmal perfekt in den Tag starten. Oder wie wäre es zu Mittag mit einer bunten Hühnchen-Kürbis-Lasagne, oder auch nur eine Kürbissuppe mit Granatapfel, Ziegenkäse und Koriander. Zum Nachtisch winkt dann bereits ein Kürbis-Cheesecake und zum Nachmittagskaffee verführerische Brownies mit Kürbiscremefüllung. Für den krönenden Abschluss des Tages oder als Hauptgang eines herbstlichen Menüs darf man sich unter anderem auf ein Sticky Beef mit Kürbis und Süßkartoffel-Pommes freuen. Na? Hört sich das nicht jetzt schon überaus verlockend an?

Diese und noch viele andere herzhafte und süße Rezepte mit der Vielfalt aller bekannten Kürbissorten schmecken einfach fabelhaft und sind ganz einfach nachzumachen!

Tipp der Redaktion: Am Wochenende, wenn es draußen nass und kalt ist, bietet es sich doch ganz hervorragend an, einmal das köstlich saftige Kürbis-Salbei-Brot zu backen. Dazu vielleicht ein wärmender Kürbis-Gewürz-Latte-Macchiato mit den passenden Gewürzen, die ein wohliges Gefühl in jedem auslösen. Und fürs Büro, für Zwischendurch oder auch zum Frühstück schnell noch ein cremiger Kürbis Smoothie. Dieser wird sogleich aus den Resten vom Kürbisbrot backen gezaubert. Perfekt, oder?

Kürbisherz, was willst du mehr, sagen wir nur noch und wünschen hiermit eine köstliche Kürbiszeit!

Autor: Nina Dusek/ ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login