Kümmelbraten mit Bayerischem Kraut dazu Kartoffelklösse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweineschulter
  • 550 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 90 g Zwiebel
  • 460 g Weisskraut
  • 60 g Porree (Röstgemüse)
  • 60 g Sellerie (Röstgemüse)
  • 60 g Karotten (Röstgemüse)
  • 0.5 EL Majoran
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • 2 Dotter
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 160 ml Malzbier
  • 270 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 EL Kümmel
  • 120 g Räucherspeck
  • 125 ml Weisswein
  • 2 EL Rotweinessig
  • 0.5 EL Kartoffelstärke
  • 0.5 EL Zucker
  • 4 Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Brot von der Rinde befreien, in Würfel schneiden und in Butterschmalz goldgelb anrösten. 370 g der Erdäpfeln putzen, machen, abschälen, ausdampfen und durch eine Presse drücken. 180 g der Erdäpfeln roh abschälen, fein raffeln und hinzufügen. Dotter hinzfügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut mischen. Knödel formen und in der Mitte Röstbrotwuerfel mit eindrehen. Vom Weisskraut den Stiel ausschneiden, in Rauten schneiden.

Speck fein würfelig schneiden, Porree putzen, Karotten und Sellerie von der Schale befreien und das Ganze grob würfelig schneiden. Majoran abzupfen. Knoblauch von der Schale befreien, feinblättrig schneiden. Zwiebel von der Schale befreien und in feine Würfel zerteilen. In die Schweineschwarte von dem Fleisch ein Gitter einkerben und würzen. Maizena (Maisstärke) mit Wasser anrühren.

Fleisch in heissem Rapsöl rundherum anbraten, Knoblauch, Röstgemüse, Lorbeer, Wacholder und Pfefferkörner hinzufügen und mit Kümmel überstreuen. Mit Malzbier aufgießen und mit Gemüsesuppe aufgiessen. Majoran dazugeben und im Herd bei 180 bis 190 °C ungefähr eine Stunde gardünsten. Zwiebeln im Kochtopf mit Butterschmalz angehen.

Etwas Zucker leicht karamellisieren, Speck hinzufügen, Kraut unterziehen und mit Weisswein löschen. Etwas Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Essig würzen, al dente gardünsten und mit ein kleines bisschen Maizena (Maisstärke) abbinden. Kartoffelklösse in leichtem Salzwasser leicht wallen, bis sie obenauf schwimmen. Fleisch in Scheibchen schneiden und Soße abgießen.

Anrichten:

Soße auf tiefem Teller als Spiegel aufgießen, Fleischscheiben darauf legen. Kraut daneben anhäufen, Knödel ansetzen, mit Schnittlauch überstreuen und mit Majoran garnieren.

577 Kcal - 22 g Fett - 46 g Eiklar - 42 g Kohlenhydrate - 3, 5 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kümmelbraten mit Bayerischem Kraut dazu Kartoffelklösse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche