Kümmel-Speck-Weckerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 150 g Speck (klein würfelig geschnitten)
  • 400 g Mehl (glatt)
  • 20 g Germ
  • 2 TL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 80 g Butter (flüssig)
  • 170 ml Milch
  • 5 g Salz
  • Gewürze (grobes Salz und Kümmel zum Bestreuen)
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • Fett (für das Backblech)

In einer Schüssel Germ mit Zucker, wenig warmer Milch und so viel Mehl vermengen, dass ein dicklicher Brei (Dampfl) entsteht. Das Dampfl zugedeckt warm stellen und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Restliche warme Milch, flüssige Butter, Salz, Ei und Dotter sowie das restliche Mehl mit dem Dampfl gut abschlagen. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Speckwürfel dazugeben und erneut abschlagen. Aus dem Teig etwa 50 Gramm schwere ovale Weckerln formen und diese in größeren Abständen auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech setzen. An einem warmen Ort abermals gehen lassen, bis sich die Weckerln um das Doppelte vergrößert haben. Das Ei mit wenig Wasser verrühren und die Weckerln damit bestreichen. Mit Kümmel und grobem Salz bestreuen und im gut vorgeheizten Backrohr bei 210 °C ca. 15 Minuten goldgelb backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Kümmel-Speck-Weckerln

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 26.10.2015 um 21:12 Uhr

    klingen gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche