Kümmel-Speck-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

Quark-Blätterteig:

  • 250 g Mehl
  • 250 g Topfen (mager)
  • 250 g Butter (kalt)
  • Salz

Kümmel-Käse-Kekse:

  • 80 g Speck (durchwachsen)
  • Thymian (gerebelt)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Dotter
  • 2 EL Kümmel

Käsestangen:

  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Dotter
  • 100 g Emmentaler;ger.
  • Paprika (edelsüss, Pulver)

Topfen-Blätterteig: Mehl auf Fläche sieben. Topfen, die Butter in Flöckchen und ein wenig Salz hinzfügen. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten. Teig in zwei Stückchen teilen, in Folie einschlagen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Kümmel-Speck-Kekse: Elekro-Herd auf 175 Grad vorwärmen. Speck in 1 cm lange Streifchen schneiden, in der Bratpfanne ohne Fett auslassen. Mit Thymian würzen, auskühlen. Ein Grundteig auswalken und kleine Dreiecke entfernen, mit gequirltem Ei bestreichen. Speck und Kümmel überstreuen. 7-8 Minutengoldbraun backen (Gas: Stufe 2) Käsestangen: Elektro-Herd auf 175 Grad vorwärmen. Ein Grundteig 1/2 cm dick auswalken. 8 cm lange und 1 cm breite Streifchen ausschneiden und dünn mit Eidotter bepinseln. Den Käse darüberstreuen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Im Herd 8-10 Minutenbacken (Gas: Stufe 2). Noch heiß mit Paprika überstreuen.

Zu diesem Knapperspass passt sehr gut ein Glas Federweisser. Schmackhaft sind ebenso die Weissweine Soave, Silvaner bzw. Riesling sowie die Rotweine Bardolino, Kalterer bzw. Valpolicella See.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kümmel-Speck-Kekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche