Kümmel-Lammkeule mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 2 Karotten
  • 4 Zwiebel
  • 1 EL Paradeismark
  • 125 ml Rotwein
  • 600 g Erdäpfeln (geschält)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 1 Pk. Schlagobers (200g)
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Dauer der Zubereitung: ca. 20 Min. Dauer der Zubereitung: 165 Min. Pro Einheit 959 Kalorien / 4014 Joule Lammkeule abspülen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in erhitztem Öl rundum anbraten. Knoblauchzehen, zerdrücken, auf das Fleisch aufstreichen. Kümmel darüberstreuen. Karotten abschälen, Zwiebeln abziehen, beides kleinschneiden, zum Fleisch geben. Paradeismark hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit Wein löschen, ein kleines bisschen kochen, mit ein Viertel Liter Wasser aufgiessen. Das Fleisch im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 2 Stunden gardünsten. Herausnehmen, warm stellen. Den Bratensud zermusen, nachwürzen. Für das Gratin Erdäpfeln in schmale Scheibchen schneiden. Knoblauchzehen abziehen, zerdrücken, mit Ei, Schlagobers und Crème fraîche durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Erdäpfeln fächerartig in eine feuerfeste geben schichten, mit Schlagobers-Ei-Gemisch begiessen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 45 Min. gardünsten.

Lammkeule mit Erdapfel-Gratin zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kümmel-Lammkeule mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche