Kümmel-Anis Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 18 g Salz
  • 500 ml Milch (lauwarm)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 2 TL Anis (ganz)

Für das Kümmel-Anis Brot beide Mehlsorten mit Trockenhefe und Salz mischen.

Leicht erwärmte Milch und die Gewürze untermengen. Auf mittlerer Stufe mit der Küchenmaschine kneten, bis sich der Teig vom Rand löst. Zu einer Kugel formen und abgedeckt in der Schüssel an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Der Teig muss sich verdoppelt haben. Teig nochmals auf der Arbeitsfläche gut durchkneten, zu einem runden Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Abdecken mit einem Geschirrtuch nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 250 Grad vorwärmen. Den Brotlaib 2-3 mal an der Oberfläche schräg einschneiden. In den vorgewärmten Backofen schieben, die ersten 10 Minuten bei 250 Grad backen, dann die Oberfläche mit lauwarmem, leicht gesalzenem Wasser einpinseln. Temperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 45 Minuten backen. Das Brot ist fertig wenn es bei der Klopfprobe von unten hohl klingt.

Das Kümmel-Anis Brot unter einem Geschirrtuch sehr gut auskühlen lassen!

Tipp

Lagern Sie das Kümmel-Anis Brot am besten in einem Brotkasten aus Holz, so bleibt es am längsten haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare10

Kümmel-Anis Brot

  1. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 02.12.2015 um 19:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 21.11.2015 um 05:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 01.10.2015 um 09:40 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 30.09.2015 um 13:08 Uhr

    lecker!

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 29.09.2015 um 11:47 Uhr

    Hab ich gespeichert, werde ich probieren!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche