Küchlein von Geflügelleber aus der Bresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Schalotten
  • 500 g Geflügelleber
  • 4 Eier
  • 333.3 ml Milch
  • 333.3 ml Schlagobers
  • 1 EL Cognac
  • Salz
  • Pfeffer

(Gâteaux de Foie de Volaille a la Bressane) 1. Karotte, Zwiebel und Schalotten, je abgeschält und in groben Stücken, im Handrührer zerkleinern.

2. Leber und Eier hinzfügen, alles zusammen kurz verrühren.

3. Schlagobers, Milch, Pfeffer, Salz und Cognac zufügen und nochmal verquirlen.

4. Menge in feuerfeste, ausgebutterte Portionsförmchen befüllen, diese in ein Wasserbad stellen und bei mässiger Hitze im Backrohr gardünsten. 5. Die "Küchlein" sind gar, wenn an einer hineingesteckten Nadel nichts mehr hineinhängen bleibt.

6. Küchlein auf vorgewärmte Teller stürzen und mit ein klein bisschen Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Küchlein von Geflügelleber aus der Bresse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche