Küchenkräuter-Zander Auf Äpfeln & Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Chilischoten
  • 2 lg Zwiebel
  • 2 lg Äpfel (säuerlich, zB. Boskop)
  • 80 gramm Butter
  • 0.25 Teelöffel Zucker
  • 0.125 l Apfelsaft (ungesüsst)
  • 2 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.6 kg Zanderfilet; in 4 Portionsstücken
  • 3 Esslöffel Dill (gehackt)
  • 3 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • 0.1 kg Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 Eiweiss
  • Küchenkräuter (zum Garnieren)

Den Deckel der Chilischote zurechtschneiden, Chili mit einem Holzspiesschen entsteinen und anschliessend in Ringe kleinschneiden. Die Zwiebeln pellen und in Ringe kleinschneiden. Äpfel abspülen, Kernhaus mit einem Apfelausstecher herausschneiden. Äpfel ungeschält in Scheibchen kleinschneiden.

20 g Butter in der Bratpfanne bei mittlerer Hitze aufschäumen.

Die Zwiebeln dadrin glasig andünsten, kurz aus der Bratpfanne heranziehen. 20 g Butter in Bratpfanne einfüllen, Zucker darüber streuen und karamelisieren lassen. Die Apfelscheiben im Karamel unter Wenden glasieren. Die Zwiebelscheiben in Bratpfanne einfüllen und mit den Äpfeln vermengen. Apfelsaft hinzugießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel 2 min andünsten, anschliessend mit 1 Tl Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln und Äpfel mit Chiliringen überstreuen, warm halten.

Zanderfilets abbrausen, abtrocknen und mit 1 Tl Saft einer Zitrone beträufeln.

Die Küchenkräuter mit den gemahlenen Mandelkerne und ein klein bisschen Salz vermengen und auf einem flachen Teller auslegen.

Das Eiweiss in einem tiefen Teller leicht verquirlen. In einer zweiten Bratpfanne 40 g Butter aufschäumen lassen. Die Fischfilets erst mal im Eiweiss, anschliessend in der Gewürzmischung auf die andere Seite drehen und diese straff glatt drücken. Die Filets von jeder Seite 2 Min. in der Butter brutzeln.

Die Zwiebel-Apfel-Mischung auf einer aufgeheizten Platte anbieten, die Filets darauf setzen und mit Kräutern aufbrezeln.

Achten Sie schon bei dem Einkauf darauf, dass die Stückchen lieber auf der Stelle dick sind. Dazu schmecken Baguette oder evtl. Ciabatta-Brot.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Zander Auf Äpfeln & Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche