Küchenkräuter-Tofufrikadellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Butter
  • 400 g Tofu
  • 2 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 0.5 Teelöffel Schabziegerklee
  • 1 Prise Muskatblüte
  • 0.25 Teelöffel Dillsamen
  • 100 g Karotten
  • 2 md Zwiebel
  • 1 EL Küchenkräuter (fein gehackt)
  • 4 EL Vollkornbrösel
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz

Zum Braten:

  • Öl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Butter in einer Bratpfanne zerlaufen.

In der Zwischenzeit den Tofu in einem Suppenteller mit einer großen Gabel zerdrücken. Den zerdrückten Tofu gemeinsam mit der gekörnten klare Suppe in die Bratpfanne schütten und bei starker Temperatur unter häufigem Wenden etwa 2 min anbraten.

Inzwischen den Schabzigerklee, die Muskatblüte und vielleicht den Dillsamen hinzufügen. Alles ausführlich vermengen. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen.

Die Karotte abspülen und reinigen. Die Zwiebeln abschälen und alles zusammen in der Moulinette hacken oder fein raspeln. Das zerkleinerte Gemüse, die Küchenkräuter, die Vollkornbrösel sowie das Ei zum gewürzten Tofu Form und alles zusammen ausführlich vermengen. Mit Salz nachwürzen.

In einer anderen Bratpfanne das Öl erhitzen. Mit feuchten Händen aus der Tofumasse kleine Fleischlaibchen formen und in dem heissen Öl auf jeder Seite gut 5 Min. rösten.

Dazu passt Hirse, Kartoffelpürree, Langkornreis bzw. Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Tofufrikadellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche