Küchenkräuter - Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Butter
  • 300 g Joghurt
  • 3 Eier
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 10 Petersilie (Stengel)
  • 50 g Spinat (Blätter)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Rindsuppe oder evtl. Fischsud

Butter zerrinnen lassen und zur Seite stellen. Eier, Salz, Joghurt, Pfeffer, die grob gezupfte Petersilie mit den Stielen sowie die Spinatblätter in den Handrührer Form und sehr genau zerkleinern, die Menge muss gleichmässig hellgrün sein. Die Hälfte dieser Menge in einen Kochtopf umfüllen. Die im Handrührer verbliebene Sauce mit der Hälfte der geschmolzenen Butter gut verquirlen. Ein Sieb auf eine Backschüssel legen, die Sauce hineingiessen. Die zweite Hälfte der Kräutermasse wiederholt in den Handrührer Form und mit der übrigen Butter wiederholt gut verquirlen, ebenfals in das Sieb gießen. Solange gegen das Sieb klopfen, bis nur noch feste Bestandteile zurück bleiben. Die Kräutermasse unter durchgehendem Rühren erhitzen, aber nicht machen. Sauce von dem Küchenherd nehmen und zwei EL klare Suppe beziehungsweise Fischsud unterziehen, dann mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen, und unter weiterem Rühren erwärmen, bis die Sauce dicklich ist.

Schmeckt außergewöhnlich zu pochiertem Fisch.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter - Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte