Küchenkräuter-Risotto mit Langustinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4 bis 6 Personen:

  • Ingredienzien des Grundrezepts,
  • Aber 50 g Butter statt Öl
  • 400 g Rohe, ausgelöste
  • Langustinenschwänze
  • 125 ml Weisswein
  • 3 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • (Kerbel, Estragon, Petersilie,
  • Schnittlauch, Basilikum,
  • Koriander, Liebstoekl, was frisch da ist)

1. Risotto nach Grundrezept machen - aber Zwiebel nicht in Öl, sondern in einem Suppenlöffel Butter andünsten, den angebratenen Langkornreis erst mit Weisswein löschen; wenn dieser aufgesogen ist, weiter mit Fond aufgiessen.

2. Zum Schluss keinen Parmesan, sondern noch gut einen EL frische Butter untermengen und die gehackten Küchenkräuter einrühren.

3. Die Langustinenschwänze der Länge nach halbieren, den dunkleren Darm auf der Rückenseite entfernen. In einer Bratpfanne in der übrigen Butter bei kräftiger Temperatur auf jeder Seite ganz kurz, ca. ein bis zwei min, rösten. Auf dem fertigen Risotto anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Risotto mit Langustinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte