Küchenkräuter-Pouletbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Pouletbrüstchen diagonal aufgeschnitten, so
  • Dass sie auf einer Seite noch zusammenhängen
  • Butterschmalz

Marinade:

  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 Bund Basilikum fein gehackt
  • 2 EL Pesto genovese
  • 1 Eiklar
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Kräuter-Quark-Sauce:

  • 100 g Pellkartoffel abgeschält, an der Bircher
  • Raffel gerieben
  • 3 EL Majo
  • 100 g Topfen
  • 4 EL Gemüsebouillon +/-, Masse anpassen
  • 0.5 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 2 EL Basilikum fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Marinade alle Ingredienzien durchrühren, Fleisch überlappend zu einem Rechteck hinlegen, mit der Marinade bestreichen, aufrollen und mit Küchenschnur satt zu einem Braten binden.

Fleisch in dem heißen Butterschmalz rundherum zehn Min. anbraten, dann auf eine Platte legen und fünfunddreissig bis fünfundvierzig Min. in der Mitte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens fertig rösten. Die Kerntemperatur soll zirka 75 °C betragen.

Herausnehmen, zehn min bei geschlossenem Deckel ruhen. Später aufschneiden beziehungsweise ganz abkühlen.

Dazu: Couscous-Blattsalat und Küchenkräuter-Topfen-Sauce (siehe unten).

Küchenkräuter-Topfen-Sauce: alle Ingredienzien bis und mit Basilikum durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Gekühlt zum Fleisch zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Pouletbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche