Küchenkräuter Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 3 lg Paradeiser; gehäutet --entkernt, gehackt 2 Knoblauchzehen;
  • Leicht --zerdrückt --mit Schale 4 Korianderkörner; zerdrückt
  • Eventuell ein wenig mehr 2 Esslöffel Petersilie; gehackt 1 Esslöffel Schnittlauch;
  • Geschnitten 1 Esslöffel Kerbel; gehackt 1 Esslöffel Estragon; gehackt 4 Esslöffel Olivenöl

Alle Ingredienzien in einen Kochtopf Form. Den Kochtopf auf einen Dreifuss in einen grösseren Kochtopf stellen und soviel warmes Wasser hineingiessen, dass es gerade über die Oberfläche des Inhaltes im Kochtopf reicht.

Die Küchenkräuter-Paradeisersauce unter gelegentlichem Rühren bei niedriger Hitze wenigstens eine halbe Stunde erhitzen, bis sich das Aroma der verschiedenen Ingredienzien gut verbunden hat.

Die Sauce nicht zum Kochen kommen. Vor dem Servieren die Knoblauchzehen entfernen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte