Küchenkräuter-Molke-Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.5 Germ
  • 1 Geh. El Zucker
  • 280 ml Molke
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Salbei
  • 1 Bund Schnittlauch

Für Das Blech:

  • Butter
  • Mehl

Mehl und Salz in ein Weitling Form. In der Mitte eine kleine Ausbuchtung formen. Germ hineinbröckeln und Zucker dazugeben. Molke in einem kleinen Kochtopf erwärmen. Ungefähr 1/3 davon mit Germ, Zucker und ein klein bisschen von dem Mehl in der Ausbuchtung durchrühren. Diesen Dampfl mit Mehl bestäuben. Teig bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort in etwa 15 min gehen.

In der Zwischenzeit Küchenkräuter abspülen und klein hacken. Restliche Molke und Küchenkräuter zum aufgegangenen Dampfl Form. Alles zusammenkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Anschliessend den Teig wiederholt zehn Min. durchkneten. Teig bedecken und an einem warmen Ort wiederholt 30 Min. gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit Backrohr auf 220 Grad vorwärmen. Blech mit Butter bestreichen und ein kleines bisschen Mehl darüber stäuben. Germteig aus der Backschüssel lösen. Auf eine bemehlte Fläche gleiten. In Längsrichtung teilen.

Nochmal mit ein wenig Mehl bestäuben. Zwei lange, dünne Brotlaibe formen, dabei so wenig wie möglich rollen, nicht durchkneten. Dadurch bleibt die Luft im Teig, und das Brot wird locker und saftig.

Brote aufs Backblech legen, bedecken und wiederholt gehen. Mit einem scharfen Küchenmesser jedes Brot diagonal einkerben. Im Herd 20 Miuten goldgelb backen und warm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Molke-Brot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche