Küchenkräuter-Lammbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Bund Küchenkräuter (gemischt)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1500 g Lammrücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Dijonsenf
  • 30 g Semmelbrösel
  • 250 ml Rindsuppe

Knoblauch und Schalotten abschälen, sehr fein würfelig schneiden und in zwei EL Öl glasig rösten. Faschierte Küchenkräuter unterziehen, von dem Küchenherd nehmen. Den Lammrücken mit einem Geschirrhangl abraspeln, die Fettschicht rautenförmig einkerben. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

Zwei EL von dem Olivenöl im Bräter erhitzen und den Rücken darin rundum braun anbraten. Gewürzmischung mit Senf, ein klein bisschen Öl, Semmelbröseln und einigen Tropfen klare Suppe zu einer Paste mischen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und die Bratenoberseite damit bestreichen, mit dem übrigen Öl beträufeln.

Bei 200 Grad (Gas Stufe 3) 20-25 Min. rösten. 10 Min. ruhen. Braten-Fond mit klare Suppe loskochen, durchsieben, nach Belieben ein kleines bisschen kochen und als Sauce anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Lammbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche