Küchenkräuter-Kohlrabi aus dem Backrohr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdapfel (klein)
  • Salz
  • 6 Kohlrabi; à 200 g
  • Zucker
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Becher Paradeiser (geschält (800g))
  • Cayennepfeffer
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 250 g Gemüsefond (aus dem Glas)

Die Erdäpfeln zehn Minuten köcheln, abschrecken, schälen und mit Salz würzen. In der Zwischenzeit die Kohlrabi von der Schale befreien und achteln, mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Erdäpfeln und Kohlrabi mit vier EL Öl bepinseln und auf einer Saftpfanne gleichmäßig verteilen. Mit dem grob zerzupften Thymian und den Salbeiblättern überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C (Gas 2, Umluft 160 °C ) auf der 2. Leiste von unten insgesamt 45 min backen.

In der Zwischenzeit die Paradeiser abschütten (den Saft anderweitig verwenden) und abbrausen. Die Paradeiser auspressen, grob zerzupfen, mit Salz, einer Prise Zucker und Cayenne würzen. Die Frühlingszwiebeln reinigen , das Grün in Ringe schneiden und zur Seite legen.

Nach 25 min Erdäpfeln und Kohlrabi auf die andere Seite drehen. Die Frühlingszwiebeln sowie die Paradeiser dazwischen gleichmäßig verteilen. 200 ml Gemüsefond hinzugießen, zu Ende gardünsten. Anschließend die Frühlingzwiebelringe im übrigen Öl andünsten, mit dem übrigen Gemüsefond einmal zum Kochen bringen, über die Bratpfanne gleichmäßig verteilen und zu Tisch bringen.

(Khb

Mai 97)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Kohlrabi aus dem Backrohr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche