Küchenkräuter-Knoblauchgulasch mit Paradeiser und Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rinderschulter
  • 350 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Paradeismark
  • 1.5 EL Rosenpaprika (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kümmel (Pulver)
  • 180 g Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 0.25 Bund Rosmarin
  • 0.25 Bund Salbei
  • 0.25 Bund Zitronenthymian
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Zubereitungszeit circa 15 min:

Fleisch in daumengrosse Stückchen zerteilen. Zwiebeln von der Schale befreien, in Ringe schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und in feine Blättchen schneiden. Zitronenschale mit Zestenreisser abziehen. Rosmarin, Thymian und Salbei abzupfen und grob schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen und Filets daraus schneiden.

Fleisch in heissem Öl rundherum anbraten. Knoblauch und Zwiebeln dazugeben, mit angehen und mit Mehl stäuben. Paradeismark zufügen, mit anrösten. Den Paprika, Kümmel und die Zitronenschale zufügen. Alles zusammen mit Rotwein löschen und mit Gemüsesuppe auffüllen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und circa 35 min dünsten, nachwürzen. Tomatenfilets in heissem Olivenöl anschwenken, die Küchenkräuter mit unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten:

Gulasch in tiefen Tellern anrichten, Kräutertomaten darüber gleichmäßig verteilen. Als Zuspeise Kartoffelnudeln dazu zu Tisch bringen.

Kcal 431- 30g Fett - 43g Eiklar - 12g Kohlenhydrate - 1 Be Nährstoffquotient: 14

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Knoblauchgulasch mit Paradeiser und Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche