Küchenkräuter-Kassler auf Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten Für 4 Portionen:

  • Je 1 Bund Petersilie
  • Kerbelstengel
  • Pimpinelle oder evtl. Basilikum
  • 2 Esslöffel Öl
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Senf
  • 0.75 kg Rohes Kasseler ohne Knochen
  • 2 Bund Jungzwiebeln
  • Toppits(R) Brat-Schlauch, extrabreit (Melitta)

Die Küchenkräuter abspülen, abtrocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Blättchen mit Öl, Senf und ein klein bisschen Pfeffer im Handrührer oder alternativ mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste pürieren. Das Kassler drumherum mit der Kräuterpaste reibend auftragen. Den Grill aus dem Backofen heranziehen, den Backofen auf 200 °C vorwärmen. Die Frühlingszwiebeln abspülen, Blattenden und Wurzeln herausschneiden. Den Toppits(R) Brat-Schlauch auf Bratenlaenge plus 200 mm abschneiden, das eine Ende nach Packungsanleitung schliessen. Die Frühlingszwiebeln auf Bratenlaenge in den Schlauch schichten, den Braten darauflegen und die offene Seite dito schliessen. Den Toppits Brat-Schlauch oben, senkrecht zur Schweissnaht mit einer Schere etwa Einen cm einkerben. Paket auf den kalten Bratrost legen, in den heissen Backofen schieben. Den Braten 50 Min. brutzeln.

Weitere 150 mmin im abgeschalteten Backofen ruhen lassen. Den Toppits(R) Brat-Schlauch aufschneiden, Fond erwischen, den Braten herausnehmen und aufschneiden. Mit den Frühlingszwiebeln anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Küchenkräuter-Kassler auf Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche